Berichte Gronau Cup

Gronau Cup -1-

 

Gronau Cup 2019

In der zweiten Auflage konnten sich bei den F-Junioren (VfR Bockenheim), E-Junioren (SG Ober-Erlenbach), D-Junioren (SG Rosenhöhe Offenbach) und C-Junioren (JFV Gemeinde Petersberg) in die Siegerlisten eintragen.

Bereits am Freitag Abend bei den C-Junioren setzen sich der Jugendförderverein aus Petersberg (Fulda) gegen vier Gruppengegner und im anschließenden Finale gegen den Gruppensieger aus der Gruppe A (JFV Hainburg/Seligenstadt) ohne ein einziges Gegentor durch.

Am Samstag Vormittag spielten die F-Junioren im Modus „Jeder gegen Jeden“ den Turniersieger aus. Nach dem nicht Erscheinen der SGK Bad Homburg (alle Spiele wurden mit 3:0 Toren und 3 Punkten für den Gegner gewertet) gewann der VfR Bockenheim mit 15:0 Toren und 13 von 15 möglichen Punkten den Gronau Cup 2019.

Zeitgleich starteten die E-Junioren die zweite Auflage des Vorbereitungsturnier. Die SG Ober-Erlenbach schaffte einen punktverlustfreien Gewinn des Gronau Cup 2019 und löst damit den SSV Heilsberg als neuer Gronau Cup Sieger ab.

Am Nachmittag reiste der neu ins Leben gerufene Wanderpokal nach Offenbach. Mit einem knappen 1:0-Sieg über den Überraschungsfinalisten TSG Nieder-Erlenbach sicherte sich die SG Rosenhöhe den Cup. Eine Überraschung schaffte ebenfalls der SSV Heilsberg mit einem guten vierten Platz in dem mit 12 Mannschaften bestückten D-Jugendturnier.

In einem überwiegend fair geführten Turnier mit schönen und attraktiven Spielen, waren die nicht erschienenen Mannschaften der DJK Bad Homburg (C-Junioren), SGK Bad Homburg (F-Junioren) und des FSC Eschborn (D-Junioren) die negativen Vorkommnisse.

Ein besondere Dank geht an alle Helfer und auch an die Schiedsrichter, die einen auch nach Meinung der anwesenden Trainer, Zuschauer und Fans, hervorragenden Job machten und solches Turnier erst möglich machen.

DANKE für eure Unterstützung !!!!!!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

11.08.2019 º ms

Gronau Cup 2018

Aufgrund von Bauarbeiten am Dach des Vereinsheims wurde der Gronau Cup für das Jahr 2018 abgesagt.


Gronau Cup 2017

Am 12.08. starteten wir mit unserer ersten Auflage des Gronau Cup. Es wurden in den Altersklassen G-, F-, E-, D- und C-Junioren der erste Cup-Sieger gesucht. Die Jüngsten eröffneten die Turnierserie am Vormittag. Am Mittag wurde die Serie mit den E- und D-Junioren fortgesetzt, ehe die C-Junioren am späten Nachmittag den Turniertag beendeten.

Bei den G-Junioren gewann die SKV Rot-Weiß Darmstadt mit drei Siegen und 23:0 Toren vor der JSG Dorfelden (6 Punkte, 8:8 Tore), der SGK Bad Homburg (3, 5:14) und den Gastgebern SV Gronau (0, 2:16) den ersten Gronau Cup.

Ebenfalls in einem Vierer-Vergleich kämpften die F-Junioren um den 1. Platz. Erster Turniersieger wurde die JSG Wöllstadt mit 7 Punkten und 8:0 Toren vor dem SV Gronau 1 (5 Punkte, 6:0 Tore), dem SSV Heilsberg (4, 7:1) und dem SV Gronau 2 (0, 0:20).

Bei den E-Junioren setzten sich in Gruppe A der VfB Petterweil (9 Punkte, 8:0 Tore) und die JSG Gronau/Karben 1 (6, 7:3) und in Gruppe B der SSV Heilsberg 1 (7, 10:2) und Kickers Obertshausen (6, 5:3) für die Halbfinalrunde durch. In Gruppe A spielte außerdem noch der SSV Heilsberg 2 (3, 4:7) und die nicht angetretene BSC Offenbach mit – in Gruppe B landete der JFV Dreieich auf Rang 3 (4, 3:3) vor der JSG Gronau/Karben 2 (0, 1:11). Im ersten Halbfinale setzte sich Kickers Oberthausen mit 3:2 nach 9m-Schießen gegen den VfB Petterweil durch und zog gegen den SSV Heilsberg 1 (1:0 gegen die JSG Gronau/Karben) ins Endspiel ein. Das „kleine Finale“ konnte der VfB Petterweil nach 9m-Schießen gegen die gastgebendene JSG Gronau/Karben mit 2:0 für sich entscheiden. Erster Cup-Sieger wurde im Finale der SSV Heilsberg, die gegen Obertshausen mit 4:3 n. N. gewinnen konnten.

Die D-Junioren starteten mit zwei 3er-Gruppen zum Auftakt der Gronauer Turnierserie. Die Gruppe A schloss die Usinger TSG als Gruppensieger (6 Punkte, 7:0 Tore) vor dem Gastgeber JSG Gronau/Karben (3, 1:4) und Kickers Oberthausen (0, 0:4) ab. Die Gruppe B konnte der SC Dortelweil (4, 2:1) vor dem SV Teutonia Köppern (2, 1:1) und KEWA Wachenbuchen (1, 0:1) für sich entscheiden. Die Usinger siegten im Halbfinale deutlich mit 6:0 gegen Köppern, das zweite Halbfinale konnte der SC Dortelweil nach 9m-Schießen gegen die Gastgeber gewinnen (3:2). Wachenbuchen gewann das Spiel um Platz 5 gegen Obertshausen mit 1:0. Teutonia Köppern sicherte sich nach der Halbfinal-Niederlage nach 9m-Schießen gegen die JSG Gronau/Karben (2:1) den 3. Platz. Im Endspiel konnte sich die Usinger TSG nach 9m-Schießen gegen den SC Dortelweil erster Gronau Cup-Sieger nennen (4:3).

Der Sportclub Riedberg ist erster Titelverteidiger bei den C-Junioren. Mit 7 Punkten und 7:0 Toren konnte Riedberg sich den Titel souverän erringen. Den zweiten Rang erreichte der FV Bad Vilbel (5 Punkte, 1:0 Tore) vor dem 1. Hanauer FC (4, 3:6) und der JSG Gronau/Karben (0, 1:6).

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

12.08.2017 º ms