Aktueller Stand zur Rettung des Vereinsheims

Wir freuen uns sehr Euch an dieser Stelle einen aktuellen Stand über die Rettung unseres Vereinsheims geben zu können.

Was ist in den letzten Wochen passiert?

Die Trocknungsarbeiten wurden gestartet und konnten erfolgreich abgeschlossen werden, so dass wir ab kommender Woche mit dem Wiederaufbau des Bodens und der Wände beginnen.
Mit unserer Spendenaktion in Gronau und dem Osterkuchenverkauf konnten wir weitere Mittel einnehmen und sind von der großen Beteiligung überwältigt.

EIN GANZ GROßEN DANK AN EUCH GRONAUER! IHR SEIT KLASSE!

Zusammen mit den öffentlichen Geldern können wir uns jetzt voll auf die weitere Sanierung fokussieren.

Es geht voran und wir hoffen, im Sommer wieder ein nutzbares Vereinsheim für unsere gemeinsamen Aktivitäten zu haben.

Retten wir unsere Vereinsheim!

Das Februar-Hochwasser hat das Herzstück unseres Vereins samt Inventar stark beschädigt.

Für den Wiederaufbau brauchen wir jede finanzielle Hilfe, damit wir bald wieder gemeisam ein Ort für Begegnungen, Feste und Veranstaltungen haben.

Ihr wollt uns unterstützen? Wir haben dafür ein Spendenkonto eingerichtet und freuen uns über Eure Spende. Die IBAN findet Ihr unten im Flyer. Eine Spendenquittung stellen wir bei Bedarf gerne aus.

Vielen Dank Euch allen.

WIR BEKOMMEN HILFE FÜR UNSER VEREINSHEIM

Nach dem Februar-Hochwasser und der damit verbundenen Überflutung der Sportstätten standen wir vor einer großen, finanziellen Belastung zur Sanierung des Vereinsheims.

Da wir als Verein verpflichtet sind unsere Gelder zeitnah gemäß dem Satzungszweck zu verwenden, stehen keine größeren finanziellen Mittel für einen solchen Notfall bereit.

Zudem mussten wir punktuell schnell handeln: Eine durch die sehr warmen Tage nach dem Hochwasser bedingte Schimmelbildung im Vereinsheim droht die komplette Substanz des Gebäudes zu zerstören.

Über unseren Ortsvorsteher Karl Peter Schäfer haben wir uns zusammen mit dem TC84 und dem Bogensportclub mit einem Gesamtschaden von rund 80.000 Euro an die Stadt und das Land Hessen gewendet.

Innerhalb kürzester Zeit sagten Bürgermeister Dr. Thomas Stöhr und Ehrenstadtrat Klaus Minkel uns Hilfe zu. Jeweils 1/3 der Schäden wird durch die Stadt Bad Vilbel und 1/3 durch den Verein für Sport- und Kulturförderung gestellt – vorbehaltlich der evtl. nötigen Zustimmung der Gremien. Eine Antwort des Landes Hessen fehlt leider immer noch.

Das positive Signal der Stadt Bad Vilbel, die den gesellschaftlichen Mehrwert unseres Vereine erkennt und seit Jahren schätzt und fördert, wird mit großer Freude und Dankbarkeit bei uns allen wahrgenommen.

Aktuell haben die Aufräumarbeiten und ersten Sanierungstätigkeiten begonnen. Damit im Zuge dessen unser Vereinsheim bald wieder, natürlich unter Berücksichtigung des Pandemie-Geschehens, genutzt werden kann.

SV Gronau präsentiert auf der Winterakademie des HTV

Am 31.1. hat unser Vorsitzender Christian in zwei Workshops bei der Winterakademie des Hessischen Turn Verbandes über Vereinsentwicklung und Digitalisierung referiert.

Beide Workshops zählen zur offiziellen Ausbildung des HTV.
Im ersten Workshop ging es um einen Erfahrungsaustausch zu digitalen Vereinsangeboten während und nach dem 1. Lockdown.
Im zweiten Workshop erläuterte Christian anhand der Entwicklung unseres Vereins, wie immer wieder gezielt digitale Elemente in den Verein eingebaut werden.

Hier findet Ihr die Präsentation.

Unser digitales Sportangebot

Wir befinden unser weiter Pandemie bedingt im digitalen Sportangebot.

Mehrmals in der Woche bieten wir Euch Sport für zu Hause an. Das einzige was Ihr braucht, ist ein Computer, Internet, ein wenig Platz in den eigenen vier Wänden und natürlich Eure Sportsachen.

Die Übungsleiter der Gruppen Bootcamp, Fitness-Training, Wirbelsäulengymnastik und Zumba verschicken an alle Teilnehmer einen Link (zoom), mit dem Ihr Euch ganz einfach in den Videostream einwählen könnt.

Zusätzlich zeichnen wir einzelne Kurse auf und stellen sie den Teilnehmern zur Verfügung. Bei Fragen zur technischen Umsetzung und unserem Angebot, sprecht Eure Übungsleiter an oder schreibt uns hier auf facebook.

Auch neu Interessierte sind herzlich willkommen, sprecht uns einfach an.

Wir sind super happy, dass wir ein Teil unseres Angebots auch im Lockdown weiter durchführen können, mit Abstand, ausreichend Schutz und komplett DIGITAL.

Unser digitales Sportangebot

Ab kommenden Montag starten wir mit unserem Corona bedingten digitalen Sportangebot.

Mehrmals in der Woche bieten wir Euch Sport für zu Hause an. Das einzige was Ihr braucht, ist ein Computer, Internet, ein wenig Platz in den eigenen vier Wänden und natürlich Eure Sportsachen.

Die Übungsleiter der Gruppen Bootcamp, Fitness-Training, Wirbelsäulengymnastik und Zumba verschicken an alle Teilnehmer einen Link (zoom), mit dem Ihr Euch ganz einfach in den Videostream einwählen könnt.

Zusätzlich zeichnen wir einzelne Kurse auf und stellen sie den Teilnehmern zur Verfügung. Bei Fragen zur technischen Umsetzung und unserem Angebot, sprecht Eure Übungsleiter an oder schreibt uns hier auf facebook.

Auch neu Interessierte sind herzlich willkommen, sprecht uns einfach an.

Wir sind super happy, dass wir ein Teil unseres Angebots auch im Lockdown weiter durchführen können, mit Abstand, ausreichend Schutz und komplett DIGITAL.

Nachruf Edgar Bauscher

Der Vorstand und die Mitglieder des Sportverein Gronau trauern um ihr Ehrenmitglied Edgar Bauscher.

In der Nacht vom 01.11. auf den 02.11.2020 ist er im Alter von 70 Jahren verstorben.
In der Gründungsversammlung am 09.01.1974 hob der damals 23-jährige Edgar zusammen mit 26 gleichgesinnten Gronauern, die allesamt im damals noch halb so einwohnerstarken Gronau eine eigene Fußballmannschaft so sehr vermissten, unseren Sportverein aus der Taufe. Schon während und auch nach seiner langen Mitwirkung als aktiver Fußballer in den Seniorenmannschaften gab er seine Begeisterung und sein Wissen an die Jüngeren weiter und wurde als Übungsleiter verschiedener Jugendmannschaften tätig. Zwischendurch – in den Jahren 1981 bis 1984 – leitete er auch den gesamten Juniorenbereich. Gerne erinnern wir uns an die zahlreichen Ausflüge und Feiern, die er im Jugendbereich für seine Schützlinge organisierte und ausrichtete.

Aber auch darin erschöpfte sich sein Wirken für den SVG und seine Mitglieder nicht. Ständig stand er dem Verein im „Blaumann“ helfend zur Seite, baute, reparierte und kümmerte sich um den Erhalt von Dingen. Auch bei Veranstaltungen war er stets zur Stelle bei deren Vor- und Nachbereitung und ihrer Durchführung.
Solange er dies aus gesundheitlichen Gründen konnte, war er auch noch regelmäßig Zuschauer am eigenen Platz und auch an fremden, wenn es um die Mannschaften seines Sportvereins ging.

Bei all seinem Wirken für den SVG war Edgar Bauscher aber auch anderen Vereinen und
Einrichtungen in Gronau in ebensolcher Weise zugetan. All das führte dazu, dass er verdientermaßen auch verschiedene öffentliche Ehrungen erfahren durfte bis hin zur Verleihung der goldenen Ehrennadel seiner Heimatstadt Bad Vilbel an ihn.

Der Sportverein Gronau hat mit Edgar Bauscher ein Vereins-Urgestein verloren.
Wir werden ihn sehr vermissen.

Einstellung des Sportbetriebs

Liebe Mitglieder und Freunde des SV Gronau. Leider müssen auch wir ab kommender Woche (2. November) bis vorraussichtlich 30. November unseren Sportbetrieb komplett einstellen. Das bedeutet, dass ab Montag kein Training, keine Spiele und Treffen auf dem Platz und in der Halle stattfinden.

Dies betrifft auch unsere kulinarische Krimilesung.

Das Vereinsgelände und die Breitwiesenhalle werden durch die Stadt Bad Vilbel geschlossen. Wir werden einen Teil unseres Sportangebots virtuell stattfinden lassen. Erfahrungen haben wir damit schon im ersten Lockdown sammeln können. Hierzu folgen zeitnah weitere Informationen.

Wenn wir uns alle an die Vorgaben und Regeln halten haben wir hoffentlich bald die Möglichkeit, unseren normalen Sportbetrieb wieder aufzunehmen.Bleibt gesund!